Home

Vordertür:
Völlige Öffnung mit 4 Flügeln, 4 Kontrollaugen. Diensteingang für den Eintritt des Bedieners an einer Seitentür. By-Pass: Lackierung/Trocknung mit automatischer Öffnung und Schließung.
Völlig automatische (Sprühkabine)

Seitenwände:
Innerlich: Wände aus plastifiziertem Weißblech, äußerlich: galvanisiert mit dazwischen liegender
steifer kleiner Matratze aus thermoakustischem Isolierstoff und außen herum verstärkt durch einen Stahlrahmen.

Licht:
2 oder 3 Reihen von Deckenlampen mit 2 oder 3 Neonröhren.

Die Anlage:
Mit Programmierer der Trocknungs- und Abkühlungszeiten. Der Regler für die Umwelt kann einen thermischen Sprung auf 25° C in der Sprühphase und auf 50° C in der
Trocknungsphase machen.

 

 

 

Die FL2 ist speziell für Lackierarbeiten der Holzverarbeitung und Industrie konstruiert worden. Wegen der horizontalen Luftführung benötigen Sie keinen Sockel. Desweiteren sind keine Fundamentarbeiten erforderlich.

 


 

Technisch Daten

Motor   1x5,5 PS  
Luftzufuhr   16000 m³/h  
Wärmeleistung   80000 Kcal/h  
Maximaltemperatur   50° C  
Stromverbrauch   6 Kw(*) 10Kw(*)  
(*) Dieser Wert hängt von der verwendeten Filtergruppe ab.  

 

 

 

 

 
Ausmaße

    Innen (m)   Außen (m)
Länge   6.01/7.21   6.12/7.32
Breite   3.96   4.05
Höhe   2.55   3.05
         
Höhe des Grundsockels 0.33   0.30



Breite der Vordertür  2.55m    
Höhe der Vordertür   2.10m

Produktinfo.pdf

Kompetenz ist unsere Stärke


Identifikation

Durch intensiven Kundenkontakt identifizieren wir uns mit den Anforderungen des Marktes. Das erarbeitete Know-how auf der Basis einsatzerprobter und bewährter Produkte erleichtert die Aufgabe, neue Herausforderungen zu meistern. Hierbei setzen wir auf offene Kommunikation im Innen- und Außenverhältnis.

 

Entwicklung

Bei ständig schnellerer technologischer Entwicklung bestechen wir durch hohe fachliche Qualifikation unserer Mitarbeiter, Leistungsbereitschaft, Anpassungsfähigkeit und Initiative. Unser hoch technologisches Servicepaket für die Lebensdauer kerntechnischer Anlagen hat sich selbst in Grenzbereichen unter extremen Belastungen langjährig bewährt und festigt unsere Marktposition.


Unser Anspruch

Es ist unser Anspruch wirtschaftlich effizienter Anwendung der besten verfügbaren Technik zu entwickeln, fertigen und zu beschaffen. Sicherheit und Umweltschutz sind genauso selbstverständliche Aspekte unserer täglichen Arbeit wie das hohe Qualitätsniveau. Dabei übertragen wir unsere Anforderungen auch auf unsere Zulieferer und Partner.


Ständige Weiterentwicklung

Durch Ständige Weiterentwicklung und Optimierung der Prozesse führen zu Effektivität, Produktsicherheit sowie anforderungs-, termin- und kostengerechter Auftragsabwicklung.

Die SAIMA Lackier und Trockenkabinen werden rund um den Globus Vertrieben und eingesetzt SAIMA finden Sie in Ländern wie Japan, Frankreich, China, U.S.A, Canada, Australien, Indien und in weiteren 60 Ländern. SAIMA Lackier und Trockenkabinen finden Sie in ganz Deutschland und in allen Regionen verteilt. Hier haben wir für Sie einige Insallationen unsere Systeme/Anlagen als SlideShow zusammengestellt

Im Jahre 1980 startete Saima Meccanica S.p.A. ihre Produktion. Die Belegschaft der Firma besteht aus 65 Mitarbeitern und das Fabrikgelände umfaßt 11.000 Quadratmeter. Saima Meccanica S.p.A. produziert Lackierkabinen für Autowerkstätten, Sauganlagen und ökologische Filteranlagen und ist imstande, allen Betrieben oder Industrien, wo der Lackierungsprozeß zum Tragen kommt, eine Hilfe anzubieten. Der Absatz von Saima Meccanica S.p.A. entwickelte sich in Italien sowie auf der ganzen Welt gut, insbesondere in den Ländern, die florierende Absätze mit ihrem Autoverkauf erzielen. Der Anteil Italiens am Absatz beträgt 30 % und die wichtigsten ausländischen Importeure sind Japan, Deutschland, Frankreich, China, USA, Kanada, Australien, Indien und Südamerika. ( Aber die Lackierkabinen werden in mehr als 60 Ländern auf der ganzen Welt verkauft.).
   
Die Käufer der Lackierkabinen sind vielschichtig, wie z.B. Konzessionäre, Importeure, Vertreter und namenhafte Endverbraucher. Lackierkabinen sind Anlagen, die unbedingt nötig und unentbehrlich sind, um Autoreparaturen und Modifikationen an Autos oder großen Fahrzeugen durchzuführen (z.B. an Bussen oder Lkws, Helikoptern, kleinen Flugzeugen oder an Booten). Saima Meccanica S.p.A. hat kürzlich einige Produkte entwickelt, um sie an den Bereich des Zimmerhandwerks und an Möbel anzupassen und heutzutage ist die Firma in der Lage, einen breiteren Markt anzusprechen, der weitaus empfänglicher ist. Alle Lackierkabinen wurden dahingehend entwickelt, dass sie das Höchstmaß an Sicherheit für den Verbraucher bieten. Deshalb haben sie sich Vergleichstests in den Ländern unterzogen, wo hohe Sicherheitsvorschriften gelten: Tschechoslowakei, ETL Homologation in den USA, TÜV in Deutschland, CRAM in Frankreich und WORKOVER in Australien.

Die KleenBox ist eine kleine Kabine, die für das Material und für die Werkzeuge vorgesehen ist, die für die Farbvorbereitungen nötig sind, wie z.B. das Farbmessungsgerät, die Kessel, die Computer für die Farben. Kleenbox verspricht ein hohes Maß an Qualität, die sich in einem staubfreien und völlig entlüfteten Endprodukt wiederspiegelt.



 
Kleenbox ist mit einem Zeitsystem ausgestattet, um die Lichtstärke zu dämpfen und mit einem Entlüftungsssystem, das die Lösungsmittel der Luft absaugt.



Beschreibung


Licht
durch Deckenlampen mit 3 Neonröhren oben
Ventilation 
Kreisventilator mit synchronem Motor 
Filterung
Selbstabschaltende Filterinstrumente (Typ F1) sorgen für beste Filterung
Größe
auf Anforderung

 

Produktinfo.pdf